“Schatztruhe voller Edelsteine”

Die Theater- und Kunstwerkstatt.

Es wird eine interdisziplinäre Unterrichtsmethode angewendet, die durch präzise Aufgabestellung schauspielerische und künstlerische

Fähigkeiten bei Kindern entwickelt und ihre Talente fördert.

Der Unterricht wird fächerübergreifend in einer spielerischen Form konzipiert. Es wird gespielt, gesprochen, gemalt, gezeichnet, getanzt, experimentiert und kreiert. Der Lehrprozess ist gleichzeitig der praktische Entstehungsprozess eines Theaterstücks. Die Teilnehmer*innen, die mehr Neigung für bühnen-bildnerische Visionen haben, werden sich mehr mit malerischen und farbigen Materialien, Papier-Kollagen, Masken-Herstellungoder mit den „modularen“ Elementen bzw. Bühnen-und Kostümbild befassen und dementsprechende künstlerische Fähigkeiten entwickeln. Diejenigen, denen mehr das Schauspiel oder das Tanzen liegt, werden die Möglichkeit haben ihre Stärken als Darsteller*innen zu entfalten.